Genderresolution

Für die Familie aus Mutter, Vater und Kindern

 

 

Kinder mit Zukunft - statt Geschlechterverwirrung
Baden-Württemberg vor Trans-Propaganda schützen!

  1. Die Familie aus Mutter, Vater und Kindern steht im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns.
  2. Unsere schöne deutsche Sprache muß verständlich bleiben – Genderstern und andere unsinnige Schreibweisen lehnen wir rigoros ab. Das generische Maskulinum gilt für beide Geschlechter.
  3. Jeder Mensch wird mit einem Geschlecht geboren und besitzt dieses lebenslang. Die Erfindung neuer Geschlechter täuscht der Gesellschaft vor, es gäbe mehr Geschlechter als Mann und Frau und verursacht damit Identitätsprobleme und dauerhafte psychische Schäden.
  4. Die Trennung in ein biologisches und soziales Geschlecht ist eine pseudowissenschaftliche Erfindung. Der von der Bundesregierung gesetzlich ermöglichte jährliche Geschlechtswechsel ist eine politisch versuchte Zerstörung der sexuellen Identität von Millionen Menschen.
  5. Unsere Kinder gilt es zu schützen und auf das Leben vorzubereiten. Hormonelle oder gar operative „Geschlechtsumwandlungen“ im Kindes- und Jugendalter müssen verboten werden. Sie sind irreversible Verstümmelungen.
  6. Schulen und andere Bildungseinrichtungen dürfen keine Orte für Früh- und Übersexualisierung sein. Die identitätszerstörende LGBTQ-Propaganda, vermittelt beispielsweise durch „Transsexuellen-Geschichtsstunden“ und durch sogenannte „Queer-Coaches“, muß aus den Schulen verbannt werden. Jegliche staatliche Finanzierung und Verbreitung von Trans-Propaganda lehnen wir ab. Den Schulen ist zu untersagen, Druck auf die Kinder auszuüben, um andere geschlechtliche Lebensmodelle ausprobieren zu müssen.
  7. Die Schulen müssen vielmehr ein positives Bild von intakten Familien als Keimzelle des Gemeinwesens vermitteln und eine positive Identifikation mit dem angeborenen Geschlecht in den Mittelpunkt stellen

Weitere Resolutionen

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up