Bauunternehmer Bernhard Straßer und die AfD im Bodenseekreis arbeiten zusammen an einer Lösung gegen die Massenmigration

KV-BODENSEE - 11.12.2023

Die AfD im Bodenseekreis nimmt den Standpunktwechsel des Bauunternehmers Bernhard Straßer erfreut zur Kenntnis. Er hatte dem Landkreis seine Markthalle als Migrantenunterkunft überlassen, äußert nun aber im Gespräch mit der AfD Kritik an der Masseneinwanderung: „So wie es in letzter Zeit war, kann es zukünftig auch nicht sein.“ Die Ansicht, dass „wir diese Massen von Flüchtlingen nicht mehr aushalten“, sei nicht ganz verkehrt. Statt weiteren Zuzug von Fremden zu unterstützen, will er fortan lieber Hilfe in deren Herkunftsländern vor Ort leisten und damit den Migrationsdruck nehmen. Diese Ankündigung hat sowohl von Seiten der AfD-Versammlung als auch von Seiten der Gegenversammlung großen Applaus bekommen.

Das konkret vorgeschlagene Projekt, die Berufsausbildung von Jugendlichen in Nigeria zu fördern, bezeichnete Straßer als das „verbindende Elemet“ und meinte: „Auf dieser Basis können wir zusammenarbeiten.“ Das sieht Detlev Gallandt, Vorsitzender des AfD-Kreisverbandes, ebenso. Er fördert seit 27 Jahren die erfolgreiche Arbeit eines Waisenhauses mit angeschlossener dreigliedriger Schule in Kinshasa, der Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo. Gallandt hat das Haus während dieser Zeit mehrmals besucht und meint: "Ich helfe gerne direkt vor Ort, weil ich dann weiß, dass meine Hilfe in vertrauenswürdige Hände kommt und ihre bestmögliche Wirkung entfaltet."

Thorsten Peters von der AfD in Überlingen stimmt ebenfalls zu: „Das ist die einzige Lösung, wie man Hilfe leisten kann.“ Schon in seiner Rede bei der Auftaktkundgebung verwarf er die oft angeführte „humanitäre Verpflichtung" zur Masseneinwanderung und sagte: „Hilfe kann nur vor Ort erfolgen. Mit den Geldern, die wir für einen Migranten hier in Deutschland ausgeben für Unterkunft, Nahrung, Kleidung, Integration, Sprachkurs, Unterhaltung und so weiter – mit diesen Geldern für einen Migranten in Deutschland könnte locker zwanzig notleidenden Menschen in dessen Heimatland geholfen werden.“

Peters sicherte Straßer deshalb auch gleich zu, dass dieser mit seinem neuen Kurs auf die Unterstützung der AfD zählen kann. Dabei verwies er auf das Kommunalwahlprogramm der AfD im Bodenseekreis, das ein kommunales Remigrationskonzept enthalten wird. Dieses Konzept sieht vor, den Rückkehrern Ausbildungs- und Arbeitsplätze im Heimatland zu vermitteln. Eine knappe Zusammenfassung findet sich bereits auf dem Demo-Flugblatt. Zukünftige Kreis- und Gemeinderäte der AfD werden dazu gerne auf Straßers Projekt in Nigeria zurückgreifen, das die baldige Remigration jugendlicher Nigerianer erleichtern wird.

Die AfD im Bodenseekreis wird das Projekt bei ihren Mitgliedern bewerben. Die Spenden gehen direkt an Alexandra Jelitte, welche die Berufsschule in Nigeria federführend betreibt.

Das Gespräch zwischen Peters und Straßer ist von der stattzeitung.org aufgezeichnet worden und kann im Artikel Hilfe für Migranten oder Rache am Bürgermeister? angesehen werden.

Handschlag auf die Zusammenarbeit

Handschlag auf die Zusammenarbeit. Von links: Thorsten Peters (AfD), Bernhard Straßer (Bauunternehmer), Alexandra Jelitte - von Ow (Schlosserei Hasenfratz in Grünwangen, leitet das Projekt der Gewerbeschule in Nigeria), weitere Demoteilnehmerin

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-ORTENAU - 17.02.2024

Ortschaftsräte, Gemeinderäte & Kreisräte

Ortschaftsräte, Gemeinderäte & Kreisräte können die Zukunft in unserer Region aktiv mitgestalten. Sie können im Kreistag der Ortenau, der Stadt bzw. Gemeinde ...
right   Weiterlesen
Bernd F. Siegholt, Fraktionsvorsitzender - 24.01.2024

Bernd Siegholt bezieht Stellung

Liebe Mitglieder, liebe männlichen und weiblichen Freunde, Ich möchte Sie heute informieren, dass ab Donnerstag dieser Woche ein neuer Schlag des Mannheimer Morg...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 23.01.2024

Integration ist eine Bringschuld

Sariyildiz sieht Bringschuld Unbeeindruckt von den jüngsten Veröffentlichungen zeigt sich die Mannheimer Deutsch-Türkin Nihal Sariyildiz. Die 47-jährige Küche...
right   Weiterlesen
AfD Bodenseekreis in Kooperation mit der Bürgerinitiative Wende-Ende - 18.01.2024

Infoveranstaltungen über geplante Windräder im Bodenseekreis

In Kooperation mit der Bürgerinitiative Wende-Ende informieren wir die Anwohner der vom Windradbau bedrohten Gebiete im Bodenseekreis über die Gefahr und Nutzlosi...
right   Weiterlesen
OV Markdorf - 16.01.2024

Kundgebung am Mi, 24.01. um 18 Uhr in Heiligenberg

AUF DIE STRAßE! Kundgebung am Mi, 24.01.2024 um 18 Uhr in Heiligenberg anlässlich des „Bürgerdialogs“ zu den geplanten Windkraftanlagen im Bodenseekreis, Sc...
right   Weiterlesen
Andrea Zürcher - 11.01.2024

Bauernverband Waldshut-Tiengen lehnt AfD als Redner zur Demo am 12.01.2024 ab!

Bauernverband Waldshut-Tiengen lehnt AfD als Redner zur morgigen Kundgebung ab.  Der Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband e.V, lehnte unsere Anfrage in Bez...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 27.12.2023

Das Land steht auf dem Kopf - wie die Ortsschilder im badischen Ortenaukreis

Die Bauern - so scheint es - sind mit ihren Gummistiefeln zur Tat geschritten. Ein stiller Protest der regionalen Bauern, die mit dieser Aktion niemanden stören, ...
right   Weiterlesen
AfD Kehl am Rhein - 13.12.2023

Gemeinderat in Kehl debattierte über einen Ortschaftsrat für die Kernstadt

Bürger der Kehler Kernstadt wünschen sich einen "Ortschaftsrat", wie es ihn in den eingemeindeten Ortsteilen gibt . Auch die Kehler AfD mit ihren beiden Stadträ...
right   Weiterlesen
AfD Kehl - 10.12.2023

Eine schöne Advents- und Weihnachtszeit

Mit den besten Wünschen und Grüßen.. AfD in Kehl am Rhein Die Stadträte Marco Nardini, Günter Geng und alle Kehler AfD-Mitglieder und Freunde
right   Weiterlesen
KV-BODENSEE - 04.12.2023

Kundgebung am Sa, 09.12. um 14 Uhr in Salem

AUF DIE STRAßE! Kundgebung am Sa, 09.12.23 um 14 Uhr in Salem-Mimmenhausen vor dem zukünftigen Migrantenheim, Schlossseeallee 1. Anschließend Umzug zum Vermiete...
right   Weiterlesen
AfD Kehl - 25.11.2023

#Tempo30 etc. wird vom #Bundesrat ausgebremst ...

Damit bestätigt er auch die Haltung der #AfD und der beiden Kehler AfD-Stadträte Marco Nardini und Günter Geng. Das bisherige #Bundesgesetz ist ausreichend. Die...
right   Weiterlesen
AfD Kreisverband Heidenheim - 22.11.2023

AfD lädt ein zum Bürgerdialog mit Dr.-Ing. Dirk Spaniel MdB zum Thema "ENERGIE UND VERKEHRSWENDE"

ENERGIE und VERKEHRSWENDE - Was kommt, und was will die AfD anders machen ? BÜRGERDIALOG mit Dr.-Ing. Dirk Spaniel MdB am 23.11.2023 Nach dem AfD Bürgerdialog is...
right   Weiterlesen

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up