Direkte Demokratie endlich bundesweit umsetzen!

AfD-BW - 22.06.2023

„Befriedung durch direkte Demokratie“ – Emil Sänze MdL über die Volksabstimmung zum Schweizer Klimaschutzgesetz

„Politik hat nicht die Aufgabe, die Bürger, den Demos, zu Ober-belehren, zu nötigen, zu zwingen. Politik muss das Glück der Bürger fördern!“, kommentiert Emil Sänze AfD Co-Landessprecher Baden-Württemberg das Schweizer Klimagesetz-Referendum. „In Deutschland findet kein Interessenausgleich statt, sondern die Stimme von immer größeren Teilen der Bevölkerung – bis zu 20% - wird von der politischen Klasse systematisch entwertet, als unberechtigt, als vermeintlich extremistisch dargestellt. Man regiert gefälligst nicht mit windigen Begründungen gegen die Interessen der Bürger, sondern fragt nach diesen Interessen. Deutschlands politische Klasse hat es zur Tugend entwickelt, exakt dies nicht zu tun – der Mangel an Zufriedenheit lässt sich an den Mienen der Bürger im Straßenbild ablesen.“ Im UN-„World Happiness Report“ stehe die Schweiz mit ihren Bürgerreferenden auf dem 8. Rang deutlich besser da als Deutschland (16. Rang), das hinter fast allen demokratischen Industriegesellschaften landet.

Der Landesvorsitzende weiter: „Die Schweiz hat sich ein ‚Bundesgesetz über die Ziele im Klimaschutz, die Innovation und die Stärkung der Energiesicherheit (KlG)‘ gegeben und am 18. Juni 2023 die Volksabstimmung abgehalten. Das Gesetz wurde bei einer Beteiligung von 42,54% mit einer Mehrheit von 59,07% angenommen. Wichtiger als das Ergebnis der Abstimmung scheint mir, dass ein Kompromiss gesucht und dem Volk diese Richtungsentscheidung selbstverständlich vorgelegt wurde.“

Bemerkenswert sei, dass das Gesetz zwar ähnliche Elemente wie Minister Habecks „Heizungs-Hammer“ vorsehe - dass aber die politische Kultur eine völlig andere sei: „Hier haben nicht windige Denkfabriken und Profiteure die Politik mit notorischen Oberlehrern gemauschelt und sich mit Nazi-Vorwürfen gegen die Interessen der Bürger abgeschirmt, sondern das Staatsvolk selbst hat in einer Richtungsfrage entschieden. Die politische Klasse der Schweiz erkennt ihre Rechenschaftspflicht gegenüber dem Demos im Unterschied zur hiesigen uneingeschränkt an und steht an der Seite ihres Demos. So einfach ist es, wenn man glücklich regiert werden will!“

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Grenzen sichern, brutale Gewalt verhindern

calendar 05.04.2024 user Markus Frohnmaier
Stuttgart, 05. April 2024. Ein Syrer mit niederländischer Staatsbürgerschaft hat in einem Supermarkt in Baden-Württemberg ein vierjähriges Kind mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Nach einer Notoperation hat sich der Zustand des Kindes stabilisiert. Der Täter wurde verhaftet. Ma...
right   Weiterlesen

Heizen mit Holz

calendar 04.04.2024 user Emil Sänze
„Heizen mit Holz: Möglich muss das sein, was notwendig ist!“ – Emil Sänze Co-Landesvorsitzender der AfD Baden-Württemberg über die neueste Blüte der grünen Hysteriegesellschaft Am 3.4. fragt der Schwarzwälder Bote mit der Schlagzeile „Bleibt Holz heizen möglich?“ und hält das Hei...
right   Weiterlesen

Wirtschaftliche Naivität

calendar 08.03.2024 user AfD-BW
Der AfD Co-Vorsitzende Emil Sänze MdL hat Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut (CDU) wirtschaftspolitische Naivität attestiert: „Entweder ist sie wirklich ahnungslos oder schizophren, anders kann ich ihre Forderung nicht mehr erklären, ‚den Green Deal mit einer industriepolitischen Agenda...
right   Weiterlesen

Schluss mit dem Geld für die Welt!

calendar 08.03.2024 user AfD-BW
Die wirtschaftliche Situation in Deutschland ist angespannt wie nie zuvor in den vergangenen Jahrzehnten. Zwischen 2021 und Ende 2023 hat das Geld der Deutschen rund ein Fünftel an Wert verloren. Jede dritte Firma erwägt eine Verlagerung ins Ausland. Zahlreiche bedeutende Unternehmen bauen Arbeits...
right   Weiterlesen

Fiasko hat einen Namen: Ministerpräsidentenkonferenz

calendar 07.03.2024 user AfD-BW
Stuttgart, 07.03.2024 Fiasko hat einen Namen: Ministerpräsidentenkonferenz Emil Sänze Co-Vorsitzender AfD Landesverband Baden-Württemberg Man habe viel erreicht, müsse jetzt aber auch "dranbleiben", sagte der Kanzler. Was heißt den dranbleiben, heißt dies, wir machen weiter wie in den letzt...
right   Weiterlesen

Frohnmaier: Abhörskandal im Verteidigungsministerium - Deutschland darf nicht zur Kriegspartei werden

calendar 05.03.2024 user AfD-BW
Stuttgart, 05. März 2024. Das Verteidigungsministerium bestätigte die Abhörung einer Internetkonferenz hochrangiger deutscher Militärs. Bei der Konferenz sollte ein Briefing des deutschen Verteidigungsministers, Boris Pistorius, vorbereitet werden. Gesprächsinhalte wurden von Russen mitgehört...
right   Weiterlesen

Strobl täuscht Bürger | CDU-Basis arbeitet schon lange kommunal mit AfD zusammen

calendar 29.07.2023 user AfD-BW
Zur CDU Kakophonie in Sachen Zusammenarbeit mit der AfD: Da bleibt nur zu sagen: „Ein Strobl macht noch keinen Merz.“ so der Co-Landesvorsitzende der AfD Baden-Württemberg zur Kakophonie in Sachen Zusammenarbeit mit der AfD. Merz verkündet noch am Sonntag: „Wenn in Thüringen ein Landrat u...
right   Weiterlesen

Der Landesvorstand Baden-Württemberg gratuliert den gewählten JA-Vorständen

calendar 04.07.2023 user JA BW
Der Landesvorstand Baden-Württemberg gratuliert den gewählten JA-Vorständen.
right   Weiterlesen

Kennzeichnungspflicht für Polizei | CDU ist willfähriger Vollstrecker grüner Politik

calendar 03.07.2023 user AfD BW
Zum Beschluss des Landtags von Baden-Württemberg, eine Kennzeichnungspflicht für Polizisten einzuführen, erklärt der baden-württembergische AfD-Co-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Markus Frohnmaier: "Die Kennzeichnungspflicht für Polizisten kommt einem Generalverdacht gleich und ve...
right   Weiterlesen

Wir gratulieren - Robert Sesselmann ist erster Landrat der AfD!

calendar 27.06.2023 user AfD BW
Der Landesverband Baden-Württemberg gratuliert herzlich dem neuen Landrat, Robert Sesselmann und gratuliert den Wählern für ihre Entscheidung den Veränderungsprozess und die Rückkehr zur interessengeleiteten Politik eingeleitet zu haben.
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier | Am Donnerstag "Klartext" im SWR

calendar 21.06.2023 user AfD BW
Liebe Mitstreiter, ist sozialer Aufstieg in Deutschland noch möglich? Über diese Frage spreche ich mit dem SWR und weiteren Gästen am kommenden Donnerstag um 20:15 in der Sendung "Zur Sache Baden-Württemberg!". Die Bundesregierung macht ein gutes Auskommen immer schwieriger. Die politisch gem...
right   Weiterlesen

DIMR fordert demokratiefeindliche Maßnahmen gegen AfD

calendar 12.06.2023 user AfD-BW
Zum neuesten Gutachten des Deutschen Instituts für Menschenrechte (DIMR), in dem für ein demokratiefeindliches Parteiverbot der Alternative für Deutschland agitiert wird, erklärt der Co-Landesvorsitzende der AfD Baden-Württemberg und Bundestagsabgeordneter Markus Frohnmaier: "Der neueste Trepp...
right   Weiterlesen

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up