Frohnmaier und Sänze: „Weisen Vorwurf eines völkischen Weltbildes entschieden zurück“

Verwaltungsgericht Stuttgart weist Eilanträge der AfD Baden-Württemberg gegen Verdachtsfallbeobachtung durch das Landesamt für Verfassungsschutz erstinstanzlich zurück

Stuttgart, den 7. November 2023. Die erste Kammer des Verwaltungsgericht Stuttgart hat in seinem gestrigen Beschluss entschieden, die Anträge des AfD-Landesverbandes Baden-Württemberg gegen die Verdachtsfallbeobachtung durch das baden-württembergische Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) zurückzuweisen. Im Kern argumentiert die Kammer, dass die AfD einen ethnisch-biologischen Volksbegriff vertrete und die Menschenwürde von Muslimen außer Geltung setzen möchte.

Hierzu erklären die beiden Landesvorsitzenden der AfD Baden-Württemberg, Markus Frohnmaier und Emil Sänze:

„Wir weisen in aller Deutlichkeit den Vorwurf zurück, der Volksbegriff der AfD wäre auf das rein Ethnisch-biologische verengt. Ein rein ethnisch-biologischer Volksbegriff ist unvereinbar mit unserer Programmatik; der AfD-Bundesvorstand hat hierzu sogar einen Grundsatzbeschluss gefasst, dessen Wichtigkeit leider von der Kammer verkannt wurde. Die Kammer stützt ihre Argumentation an eine Aneinanderreihung von Aussagen einiger Funktionsträger, die völlig einseitig zu unserem Nachteil interpretiert werden und sich an vielen Stellen auf die Benutzung einzelner Signalwörter konzentriert, ohne kritisch zu hinterfragen, ob hieraus tatsächlich das Bekenntnis zu einer politischen Weltanschauung folgt, welche die Zugehörigkeit zum deutschen Volk anhand biologischer Kriterien bestimmen will. Hier hätten wir uns mehr Fairness und gesunden Menschenverstand gewünscht. Denn dass dieser Vorwurf absurd und an den Haaren herbeigezogen ist, sieht man auch daran, dass sich auch innerhalb unserer Partei viele Bürger mit Migrationshintergrund engagieren, die wir selbstverständlich als Bestandteil unseres Volkes ansehen.

Was Muslime angeht, schreibt auch das AfD-Grundsatzprogramm eindeutig fest, dass diese akzeptierte und geschätzte Mitglieder der Gesellschaft sind, wenn sie sich rechtstreu verhalten und integrieren. Diese Aussage unseres Grundsatzprogramms ist verbindlich. Und keinem Menschen, auch nicht den Muslimen, möchte unsere Partei die Menschenwürde absprechen. Worauf wir aber nicht verzichten werden, ist immer und immer wieder auf die mit der islamischen Zuwanderung nach Deutschland verbundenen Probleme hinzuweisen und dem Wahlvolk für diese Probleme alternative Politikangebote zu machen.

Wir werden die uns zustehende Rechtsmittelfrist nun nutzen, um sehr genau diesen Beschluss auf weitere Fehler zu prüfen und dann eine Entscheidung darüber treffen, ob wir hier im Eilverfahren die zweite Instanz anrufen. Unabhängig davon geht der Prozess in der Hauptsache weiter. Das letzte Wort wurde hier noch lange nicht gesprochen und wir werden uns mit jedem einzelnen Verfahrensschritt gegen diese ungerechtfertigten Vorwürfe zur Wehr setzen.“

Weiterführende Information:
Grundsatzbeschluss des AfD-Bundesvorstandes zum deutschen Staatsvolk und zur deutschen Identität: https://www.afd.de/staatsvolk

KV-KARLSRUHE - 15.05.2018

Stellungnahme der Stadt zur Situation im Stadtpark Südost

Auszug aus der Stellungnahme zur Anfrage „Situation im Stadtpark Südost“ vom 26.09.2017: „Die Anzahl der Bürgerbeschwerden und Ordnungsstörungen hat sich ...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 14.05.2018

Organklage gegen Merkels illegale Grenzöffnung

Fakt ist, die Entscheidung der Kanzlerin und ihrer kleinen Entourage (gut nachzulesen im Buch „Die Getriebenen“ von Robin Alexander), hat unser Land nachhaltig ...
right   Weiterlesen
KV-RAVENSBURG - 13.05.2018

Lars Patrick Berg: Reden zur Änderung des Kreistagswahlrechts

  nachfolgend das Video zu meinen beiden Reden (Begründung und Aussprache) vom 09.05.2018 zum Gesetzesentwurf der AfD-Fraktion zur Änderung des Kreistagswahlrec...
right   Weiterlesen
KV-LUDWIGSBURG - 13.05.2018

70 Jahre Gründung Israel

Seit 70 Jahren ist die Existenz des modernen Staates Israel Realität. Sie ist gleichzeitig eines der größten Wunder der Neuzeit. 70 Jahre Israel sind ein Grund z...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 13.05.2018

Wildpark-Wälle: 16 statt 9 Mio. €?

Seit Jahresbeginn warten wir auf die Beantwortung unserer Anfrage zu den zu entsorgenden Wällen unter dem KSC-Stadion und den dafür zu erwartenden Kosten. Genau d...
right   Weiterlesen
KV-RAVENSBURG - 10.05.2018

Änderung des Kreistagswahlrechts: „Die Wankelmütigkeit der FDP schont nicht einmal die eigene Parteibasis

  Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Stuttgarter Landtag Lars Patrick Berg bedauert, dass die FDP gegen den Gesetzentwurf der AfD plädiert, der an ...
right   Weiterlesen
KV-RAVENSBURG - 09.05.2018

SPD, Union und Grüne Beschneiden Demokratie und Missachten das Bundesverfassungsgericht

  Lars Patrick Berg, Mitglied im Europausschuss des Landtages, hat scharfe Kritik an Grünen, Union und SPD geäußert. Diese, so der AfD-Politiker Berg, würden ...
right   Weiterlesen
KV-STUTTGART - 09.05.2018

Stadt Stuttgart untersagt Demo in Feuerbach

Die Junge Alternative Stuttgart, Jugendorganisation der AfD Stuttgart, hat für den 12. Mai eine Demonstration zum Thema „Ditib stoppen – Gegen die Erdogan-Mosc...
right   Weiterlesen
KV-BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD - 09.05.2018

Falkensteigtunnel, eine Alternative zum programmierten Stau

Falkensteig ist ein Sorgenkind des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald, das den Kreistag auf seiner Sitzung vom 7. Mai 2018 beschäftigte. Viele Autofahrer kennen ...
right   Weiterlesen
KV-RAVENSBURG - 08.05.2018

Messerattacken in Baden-Württemberg - Stagnation auf hohem Niveau

  Wie der innen- und polizeipolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion, Lars Patrick Berg mitteilt, hat seine Anfrage an die Landesregierung zur Zahl der Messer...
right   Weiterlesen
KV-BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD - 08.05.2018

AfD fordert im Kreistag nüchterner mit der Klimapolitik umzugehen

  Der Kreistag beschloß auf seiner Sitzung vom 7. Mai, dass der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald dem 2013 vom Landtag beschlossenen „Klimapakt“ beitritt. F...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 07.05.2018

Geldstrafe für Beleidigung an AfD-Stadtrat

Persönliche Stellungnahme von Taras Maygutiak (Stadtrat der AfD im Gemeinderat Offenburg): Ein paar Worte zum Beleidigungsprozess heute morgen vor dem AG Offenbur...
right   Weiterlesen
KV-RAVENSBURG - 04.05.2018

Erstaufnahmestelle Donaueschingen: AfD-Abgeordneter Berg für Neubewertung nach Eskalation in LEA Ellwangen

  Lars Patrick Berg, Landtagsabgeordneter der AfD für den Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen und innenpolitischer Sprecher seiner Fraktion, fordert vor dem Hint...
right   Weiterlesen
KV-BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD - 01.05.2018

Die Badische Zeitung – eine Betrachtung von Harald Kraus

Nicht zuletzt auf der Tatsache geschultert, dass das Vertrauen in die Medien immer mehr erodiert, befindet sich die Macht der Meinungsmacher im freien Fall. Das kan...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 30.04.2018

Erdwälle im Wildpark: Soll man dem OB glauben oder seiner Verwaltung?

20%, 35% oder mehr als 50% schadstoffbelastete Wallmaterialien: Welche Zahlen stimmen denn nun? Während die städtische Gemeinderats-Beschlussvorlage 35% „entsor...
right   Weiterlesen
KV-RAVENSBURG - 29.04.2018

Antrittsrede des Antisemitismusbeauftragten: Politische Klasse glänzt durch Abwesenheit

  Das Mitglied des Innenausschusses im Stuttgarter Landtag, der AfD-Abgeordnete Daniel Rottmann, wohnte als Vertreter seiner Fraktion am Mittwoch dieser Woche der...
right   Weiterlesen
KV-REUTLINGEN - 29.04.2018

Grüne greifen im Bundestag offen die Demokratie an

Aus dem Bundestag (29.04.2018): Der "Grüne-Antrag" mit dem Titel „Rechtsextremismus umfassend bekämpfen“ erinnert stark an das Ermächtigungsgesetz aus dem Ja...
right   Weiterlesen
KV-RAVENSBURG - 28.04.2018

Rückkehrende Islamistin aus Baden-Württemberg nicht festgenommen: AfD-Innenpolitiker Berg beklagt "Tomaten auf den Augen"

  Lars Patrick Berg, innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, nimmt einen Bericht der Zeitung "Welt" vom Freitag über die ni...
right   Weiterlesen
KV-REUTLINGEN - 27.04.2018

Fachkräfte für Hartz-IV-Leistungen

Die aktuellen Zahlen der Hartz-IV-Empfänger in Deutschland sind alamierend! Von gesamt 5,93 Millionen Hartz-IV-Empfänger sind 34,3% "ausländischer" Herkunft. Gen...
right   Weiterlesen
KV-REUTLINGEN - 27.04.2018

Chaostage in Berlin oder "linke Demokratie" in Reinform

Am 14. Mai soll die "Kadterschmiede" geräumt werden. Sie ist eine linksautonome Kneipe in der Rigaer Straße 94 ohne gewerberechtliche Genehmigung und ohne Mietver...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 27.04.2018

Europarat: AfD lehnt Resolution zu Pariser Klimaabkommen ab!

Die Menschen in Deutschland und seine Industrie erzielen unter hohen Kosten relativ geringe CO2-Spareffekte. Die größten Umweltverschmutzer China, Indien und USA ...
right   Weiterlesen
KV-RAVENSBURG - 26.04.2018

Vizepräsidenten-Wahl: Zerrissenheit der Landesregierung schadet Baden-Württemberg

  Wie schnell man zum Spielball politischer Machenschaften werden kann, musste die CDU-Abgeordnete Sabine Kurtz heute am eigenen Leib erleben. Sie sollte Vizeprä...
right   Weiterlesen
KV-RAVENSBURG - 23.04.2018

Berg: Landtagspoller sind Beleg für Erosion der Inneren Sicherheit

  Der Landtag investiert zwei Millionen Euro, um sich mit Pollern gegen Terrorangriffe zu wehren. Für den sicherheitspolitischen Sprecher der AfD-Fraktion, Lars ...
right   Weiterlesen
KV-REUTLINGEN - 22.04.2018

Bevölkerungsaustausch an deutschen Schulen

In Nordrhein-Westfalen schreitet der "Bevölkerungsaustausch" voran... An deutschen Grundschulen aber auch an Hauptschulen liegt der Anteil von Schülern mit Migra...
right   Weiterlesen

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up