Mit Kaffeesatz und Glaskugel - Taras Maygutiaks Meinungsbeitrag im Offenblatt

KV-ORTENAU - 06.05.2023

Mit Kaffeesatz und Glaskugel

Zugegeben, ich bin kein Mann der Zahlen, ich bin auch kein Finanzgenie. Aber bei Angelegenheiten wie dem Nachhaltigkeitskonzept 2040, das mich nunmehr seit einigen Wochen beschäftigt, konnte ich dennoch zur Erkenntnis kommen, dass ein handelsübliches Gehirn wie das meine und ein gerüttelt Maß an Logik ausreichen, um die richtigen Schlüsse ziehen zu können. Mit 1,3 Milliarden Euro - auch wenn es auf 17 Jahre gerechnet ist - hat man selbst Leute aufgeschreckt, die sich sonst nie um Kommunalpolitik, geschweige denn um öffentliche Haushalte kümmern. Da hat man sich bei der Stadt also von vornherein in der Kommunikationspolitik ein dickes Ei gelegt. Bei Bauprojekten wird man heute bereits in immer kürzeren Abständen von Hiobsbotschaften bei den Kostensteigerungen heimgesucht.

Weshalb nimmt man sich ausgerechnet dann den langen Zeitraum bis 2040 vor? Ich weiß, Finanzbürgermeister Kopp hat bei seinen Rechenspielen ausgebügelte Dellen wie bei der Dotcomblase oder der Lehman-Brothers-Pleite als Erfahrungswerte aus der Vergangenheit seinen Prognosen zugrunde gelegt. Mein Kaffeesatz unkt allerdings, dass es diesmal um einiges dicker kommen könnte. Die Nachwirkungen der verbrecherischen Corona-Politik, die katastrophale Energiepolitik, die Sanktionen, die nur uns im Westen schaden und die politisch gewollte Vernichtung der Automobilindustrie samt Zulieferer deuten nicht gerade auf rosigere Zeiten hin. Im Gegenteil. Und da sollen wir ausgerechnet jetzt auch noch die Hebesätze erhöhen? Gut, kann man machen nach über 30 Jahren. Aber gleich in dieser Größenordnung? Neben Krediten sollen beispielsweise  Einsparungen an anderer Stelle Geld auf die Haben-Seite pumpen, um dann auch noch - den dicksten Knüller - einen 100 Millionen-Euro-Klimafonds zu speisen.

Während immer mehr Rentner Flaschen sammeln müssen, die Tafel immer mehr Zulauf bekommt, will sich die Stadt allen Ernstes einen sexy Klimafonds leisten. Für was der genau sein soll, bleibt schwammig. Das ist einfach irre! Welchen Punkten wir in dem Gesamtwerk überhaupt zustimmen können, wissen wir noch nicht. Da müssen wir noch einmal den Kaffeesatz zu Rate ziehen. Meine Glaskugel wird das dann gegenchecken.

Taras Maygutiak

Stadtrat in Offenburg

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV WALDSHUT - 04.06.2023

Konsequent für deutsche Interessen

Konsequent für deutsche Interessen
right   Weiterlesen
AfD-BW - 03.06.2023

Südwestmesse Villingen-Schwenningen | Fraktion vor Ort

Vom Samstag, den 03.06. bis Sonntag, den 11.06.2023 öffnet die Südwestmesse in Villingen-Schwenningen Ihre Pforten für Besucher. Die AfD-Fraktion Baden-Württemb...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 02.06.2023

10 Jahre Kreisverband Mannheim

Heute vor genau 10 Jahren, am 2. Juni 2013, wurde der AfD Kreisverband Mannheim im Eichbaum Brauhaus gegründet. Von den damals etwas über 20 Mitgliedern sind eini...
right   Weiterlesen
KV WALDSHUT - 02.06.2023

Südwestmesse

Südwestmesse
right   Weiterlesen
AfD-BW - 01.06.2023

Regierung gegen das Volk | Wählerstimmen durch Massenmigration

„Eine Regierungskoalition die gegen das Existenzinteressen ihres Staatsvolkes regiert und bäckt sich neue Wähler mittels Masseneinbürgerungen“ – Emil Sänz...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 31.05.2023

Grüne zeigen unanständige Hast | Die CDU hat ihre Seele verkauft

Die GRÜNEN zeigen unanständige Hast, und die CDU hat ihre Seele verkauft“ – AfD-Landes-Co-Vorsitzender Emil Sänze über die baden-württembergische Sonder-W...
right   Weiterlesen
KV Ortenau - 31.05.2023

Der Kult wird totalitär

Morgen beginnt für die, die diesem Kult fröhnen, wieder der diesjährige "Pride Month"... Dass diese Zivilreligion transhumanistischer Globalisten mittlerweile to...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 27.05.2023

Zur Kritik am Bürgerdialog mit der Jungen Alternative

Wer im Rechtsstaat persona non grata ist, entscheiden im besten Fall Gerichte – aber nicht die SPD“ – Emil Sänze stellt richtig. Am 24.5.2023 berichtete der...
right   Weiterlesen
Baden-Baden Rastatt - 26.05.2023

Bürgerdialog Ihrer Landtagsfraktion

Liebe Mitglieder, wir möchten Sie zum nächsten Bürgerdialog Ihrer Landtagsfraktion herzlich einladen. Der Fraktionsvorsitzende Anton Baron MdL wird Sie mit den...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 26.05.2023

Diversity-Veranstaltung der Antidiskriminierungsstelle ist Sozialschädliches Trauerspiel

Die Antidiskriminierungsstelle des Landes Baden-Württemberg lädt für Donnerstag, den 25. Mai 2023, nach Stuttgart zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Ti...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 25.05.2023

Erst contra Gender-Verbot, jetzt pro? CDU BW agiert widersprüchlich

Zur aktuellen Debatte um das baden-württembergische Volksbegehren gegen die Gendersprache in öffentlicher Verwaltung und an Schulen erklärt der Co-Landesvorsitze...
right   Weiterlesen
Afd-BW - 24.05.2023

Bayaz (Grüne) trägt türkische Innenpolitik in Deutschland aus

Der AfD CO-Landevorsitzende Baden-Württemberg Emil Sänze hat Finanzminister Bayaz (Grüne) mangelnde Integration vorgeworfen. „Der Enkel eines türkischen Dipl...
right   Weiterlesen

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up