Frohnmaier und Sänze: „Weisen Vorwurf eines völkischen Weltbildes entschieden zurück“

Verwaltungsgericht Stuttgart weist Eilanträge der AfD Baden-Württemberg gegen Verdachtsfallbeobachtung durch das Landesamt für Verfassungsschutz erstinstanzlich zurück

Stuttgart, den 7. November 2023. Die erste Kammer des Verwaltungsgericht Stuttgart hat in seinem gestrigen Beschluss entschieden, die Anträge des AfD-Landesverbandes Baden-Württemberg gegen die Verdachtsfallbeobachtung durch das baden-württembergische Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) zurückzuweisen. Im Kern argumentiert die Kammer, dass die AfD einen ethnisch-biologischen Volksbegriff vertrete und die Menschenwürde von Muslimen außer Geltung setzen möchte.

Hierzu erklären die beiden Landesvorsitzenden der AfD Baden-Württemberg, Markus Frohnmaier und Emil Sänze:

„Wir weisen in aller Deutlichkeit den Vorwurf zurück, der Volksbegriff der AfD wäre auf das rein Ethnisch-biologische verengt. Ein rein ethnisch-biologischer Volksbegriff ist unvereinbar mit unserer Programmatik; der AfD-Bundesvorstand hat hierzu sogar einen Grundsatzbeschluss gefasst, dessen Wichtigkeit leider von der Kammer verkannt wurde. Die Kammer stützt ihre Argumentation an eine Aneinanderreihung von Aussagen einiger Funktionsträger, die völlig einseitig zu unserem Nachteil interpretiert werden und sich an vielen Stellen auf die Benutzung einzelner Signalwörter konzentriert, ohne kritisch zu hinterfragen, ob hieraus tatsächlich das Bekenntnis zu einer politischen Weltanschauung folgt, welche die Zugehörigkeit zum deutschen Volk anhand biologischer Kriterien bestimmen will. Hier hätten wir uns mehr Fairness und gesunden Menschenverstand gewünscht. Denn dass dieser Vorwurf absurd und an den Haaren herbeigezogen ist, sieht man auch daran, dass sich auch innerhalb unserer Partei viele Bürger mit Migrationshintergrund engagieren, die wir selbstverständlich als Bestandteil unseres Volkes ansehen.

Was Muslime angeht, schreibt auch das AfD-Grundsatzprogramm eindeutig fest, dass diese akzeptierte und geschätzte Mitglieder der Gesellschaft sind, wenn sie sich rechtstreu verhalten und integrieren. Diese Aussage unseres Grundsatzprogramms ist verbindlich. Und keinem Menschen, auch nicht den Muslimen, möchte unsere Partei die Menschenwürde absprechen. Worauf wir aber nicht verzichten werden, ist immer und immer wieder auf die mit der islamischen Zuwanderung nach Deutschland verbundenen Probleme hinzuweisen und dem Wahlvolk für diese Probleme alternative Politikangebote zu machen.

Wir werden die uns zustehende Rechtsmittelfrist nun nutzen, um sehr genau diesen Beschluss auf weitere Fehler zu prüfen und dann eine Entscheidung darüber treffen, ob wir hier im Eilverfahren die zweite Instanz anrufen. Unabhängig davon geht der Prozess in der Hauptsache weiter. Das letzte Wort wurde hier noch lange nicht gesprochen und wir werden uns mit jedem einzelnen Verfahrensschritt gegen diese ungerechtfertigten Vorwürfe zur Wehr setzen.“

Weiterführende Information:
Grundsatzbeschluss des AfD-Bundesvorstandes zum deutschen Staatsvolk und zur deutschen Identität: https://www.afd.de/staatsvolk

KV-MAINTAUBER - 26.04.2016

Meuthen: Riester-Rente ist pure Geldverschwendung

\r \r Berlin, 20. April 2016. Zur aktuellen Rentendebatte erklärt der Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen:\r \r „Die Riester-Rente hat sich als pure Geldverschwen...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 26.04.2016

Weidel: Russland gehört genauso an den Verhandlungstisch wie der Nordatlantikpakt

\r \r Berlin, 22. April 2016. Zur Debatte um die Einbindung Russlands in die europäische Sicherheitsstruktur erklärt AfD Vorstandsmitglied Alice Weidel:\r \r „A...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 20.02.2016

„Bargeld lacht!“ – AfD startet bundesweite Kampagne für den Erhalt des Bargeldes

\r \r Am 19. Februar 2016, startet die bundesweite AfD-Kampagne für den Erhalt unseres Bargeldes. Dazu liefert die Website www.bargeld-lacht.org ausführliche I...
right   Weiterlesen
KV-MAINTAUBER - 20.02.2016

„Bargeld lacht!“ – AfD startet bundesweite Kampagne für den Erhalt des Bargeldes

Am 19. Februar 2016, startet die bundesweite AfD-Kampagne für den Erhalt unseres Bargeldes. Dazu liefert die Website www.bargeld-lacht.org ausführliche Informa...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 08.02.2016

Meuthen: Ein EU-Finanzministerium ist ein absoluter Irrweg

\r \r Zur Forderung nach einem Europäischen Finanzministerium erklärt der Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen:\r \r „Der erneute Vorstoß von Jens Weidmann und s...
right   Weiterlesen
KV-MAINTAUBER - 08.02.2016

Meuthen: Ein EU-Finanzministerium ist ein absoluter Irrweg

\r \r Zur Forderung nach einem Europäischen Finanzministerium erklärt der Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen:\r \r „Der erneute Vorstoß von Jens Weidmann und s...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 29.01.2016

Petry: Europol und Polizeigewerkschaft strafen Bundesregierung Lügen

\r \r „Der Versuch der Konsensparteien, den offensichtlichen Kontrollverlust über die deutschen Außengrenzen, die schwindende Sicherheit auf unseren Straßen un...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 27.01.2016

Meuthen: Wie weit ist es gekommen? Wir müssen handeln!

\r \r \r \r \r \r \r \r Berlin, 24. Januar 2016. Zum Mordanschlag auf einen Plakatierer der AfD in Baden-Württemberg erklärt der Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthe...
right   Weiterlesen
KV-MAINTAUBER - 27.01.2016

Meuthen: Wie weit ist es gekommen? Wir müssen handeln!

\r \r \r \r \r \r \r \r Berlin, 24. Januar 2016. Zum Mordanschlag auf einen Plakatierer der AfD in Baden-Württemberg erklärt der Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthe...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 21.01.2016

„Inszenierter Regierungstalk“: AfD Baden-Württemberg fordert CDU-Spitzenkandidat Wolf zum Auftrittsverzicht im SWR auf

Die AfD in Baden-Württemberg begrüßt die Entscheidung der rheinland-pfälzischen CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner, auf eine Teilnahme an der „Elefantenrun...
right   Weiterlesen
KV-MAINTAUBER - 21.01.2016

„Inszenierter Regierungstalk“: AfD Baden-Württemberg fordert CDU-Spitzenkandidat Wolf zum Auftrittsverzicht im SWR auf

Die AfD in Baden-Württemberg begrüßt die Entscheidung der rheinland-pfälzischen CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner, auf eine Teilnahme an der „Elefantenrun...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 15.01.2016

Köln & Co.: AfD fordert Einführung von Körperkameras für Polizisten

Die Ereignisse zum Jahreswechsel in Köln, Hamburg, Stuttgart und anderen Städten sind auch das Ergebnis einer unkontrollierten Massenzuwanderung. Die Respektlosig...
right   Weiterlesen
KV-MAINTAUBER - 15.01.2016

Köln & Co.: AfD fordert Einführung von Körperkameras für Polizisten

Die Ereignisse zum Jahreswechsel in Köln, Hamburg, Stuttgart und anderen Städten sind auch das Ergebnis einer unkontrollierten Massenzuwanderung. Die Respektlosig...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 13.01.2016

Meuthen: Gabriel als Wirtschaftsminister nicht geeignet

Berlin, 13. Januar 2015. Die bevorstehende Ministererlaubnis von Sigmar Gabriel für die Übernahme von Kaiser’s/Tengelmann durch Edeka kommentiert der AfD-Bundes...
right   Weiterlesen
KV-MAINTAUBER - 13.01.2016

Meuthen: Gabriel als Wirtschaftsminister nicht geeignet

Berlin, 13. Januar 2015. Die bevorstehende Ministererlaubnis von Sigmar Gabriel für die Übernahme von Kaiser’s/Tengelmann durch Edeka kommentiert der AfD-Bundes...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 12.01.2016

Meuthen: Keine weitere Zwangsrente!

\r \r Berlin, 12. Januar 2016. Zur Debatte um die „Deutschlandrente“ erklärt der Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen:\r \r „Bitte nicht noch ein weiteres staa...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 07.01.2016

Meuthen: Politik erteilt nordafrikanischen Banden in deutschen Großstädten einen Freibrief

Berlin, 6. Januar 2016. Zu den Gewalttaten in Köln, Hamburg und Stuttgart erklärt der Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen:\r \r „Spätestens jetzt wird deutlich,...
right   Weiterlesen
KV-MAINTAUBER - 07.01.2016

Meuthen: Politik erteilt nordafrikanischen Banden in deutschen Großstädten einen Freibrief

Berlin, 6. Januar 2016. Zu den Gewalttaten in Köln, Hamburg und Stuttgart erklärt der Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen: „Spätestens jetzt wird deutlich, in w...
right   Weiterlesen
KV-ULM - 27.02.2024

Ortsverband Ulm gegründet.

AfD gründet ersten Ortsverband im Kreis Am 25. Juni, konnte der Kreisverband Ulm/Alb-Donau der Alternative für Deutschland einen weiteren, wichtigen Meilenstein ...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 27.02.2024

test

cjhcvkzhv
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 27.02.2024

Das Diesel-Desaster: Neue Dokumentation zeigt Irrsinn von Fahrverboten

Wenn in der Wohnung beim Spaghetti-Kochen der Stickoxid-Grenzwert 30-fach überschritten wird, draußen aber Fahrverbote für Diesel bei kleinen Überschreitungen v...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 27.02.2024

WIE EIN LAND IN DEN ABGRUND GEFÜHRT WIRD

Die Unfähigkeit der deutschen Bundes- und Landesregierungen im Angesicht der Corona-Katastrophe – von der komplett versagenden EU-Kommission ganz zu schweigen ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 27.02.2024

Wieder Schlägerei in der Nordstadt

So geht es am laufenden Band! Erneut ein Beweis dafür, daß mit dem jahrelangen falschen Kurs der Migrations-und Asyl-Politik sich eine gefährliche Mischung aus u...
right   Weiterlesen
KV-ZOLLERNALBKREIS - 27.02.2024

AfD Kundgebung - So belügt der Schwabo seine Leser

In seinem Zeitungsbericht “Demonstration gegen AfD-Auftritt" stellte der Schwarzwälder Bote – wie üblich - die rechtliche Situation total verfälscht dar! De...
right   Weiterlesen

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up