Frohnmaier und Sänze: „Weisen Vorwurf eines völkischen Weltbildes entschieden zurück“

Verwaltungsgericht Stuttgart weist Eilanträge der AfD Baden-Württemberg gegen Verdachtsfallbeobachtung durch das Landesamt für Verfassungsschutz erstinstanzlich zurück

Stuttgart, den 7. November 2023. Die erste Kammer des Verwaltungsgericht Stuttgart hat in seinem gestrigen Beschluss entschieden, die Anträge des AfD-Landesverbandes Baden-Württemberg gegen die Verdachtsfallbeobachtung durch das baden-württembergische Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) zurückzuweisen. Im Kern argumentiert die Kammer, dass die AfD einen ethnisch-biologischen Volksbegriff vertrete und die Menschenwürde von Muslimen außer Geltung setzen möchte.

Hierzu erklären die beiden Landesvorsitzenden der AfD Baden-Württemberg, Markus Frohnmaier und Emil Sänze:

„Wir weisen in aller Deutlichkeit den Vorwurf zurück, der Volksbegriff der AfD wäre auf das rein Ethnisch-biologische verengt. Ein rein ethnisch-biologischer Volksbegriff ist unvereinbar mit unserer Programmatik; der AfD-Bundesvorstand hat hierzu sogar einen Grundsatzbeschluss gefasst, dessen Wichtigkeit leider von der Kammer verkannt wurde. Die Kammer stützt ihre Argumentation an eine Aneinanderreihung von Aussagen einiger Funktionsträger, die völlig einseitig zu unserem Nachteil interpretiert werden und sich an vielen Stellen auf die Benutzung einzelner Signalwörter konzentriert, ohne kritisch zu hinterfragen, ob hieraus tatsächlich das Bekenntnis zu einer politischen Weltanschauung folgt, welche die Zugehörigkeit zum deutschen Volk anhand biologischer Kriterien bestimmen will. Hier hätten wir uns mehr Fairness und gesunden Menschenverstand gewünscht. Denn dass dieser Vorwurf absurd und an den Haaren herbeigezogen ist, sieht man auch daran, dass sich auch innerhalb unserer Partei viele Bürger mit Migrationshintergrund engagieren, die wir selbstverständlich als Bestandteil unseres Volkes ansehen.

Was Muslime angeht, schreibt auch das AfD-Grundsatzprogramm eindeutig fest, dass diese akzeptierte und geschätzte Mitglieder der Gesellschaft sind, wenn sie sich rechtstreu verhalten und integrieren. Diese Aussage unseres Grundsatzprogramms ist verbindlich. Und keinem Menschen, auch nicht den Muslimen, möchte unsere Partei die Menschenwürde absprechen. Worauf wir aber nicht verzichten werden, ist immer und immer wieder auf die mit der islamischen Zuwanderung nach Deutschland verbundenen Probleme hinzuweisen und dem Wahlvolk für diese Probleme alternative Politikangebote zu machen.

Wir werden die uns zustehende Rechtsmittelfrist nun nutzen, um sehr genau diesen Beschluss auf weitere Fehler zu prüfen und dann eine Entscheidung darüber treffen, ob wir hier im Eilverfahren die zweite Instanz anrufen. Unabhängig davon geht der Prozess in der Hauptsache weiter. Das letzte Wort wurde hier noch lange nicht gesprochen und wir werden uns mit jedem einzelnen Verfahrensschritt gegen diese ungerechtfertigten Vorwürfe zur Wehr setzen.“

Weiterführende Information:
Grundsatzbeschluss des AfD-Bundesvorstandes zum deutschen Staatsvolk und zur deutschen Identität: https://www.afd.de/staatsvolk

KV-MANNHEIM - 08.11.2018

Verfolgte Christin

+++ Verfolgte Christin: AfD-Abgeordnete fordern Asyl für Asia Bibi +++ Stuttgart, 07.11.2018. In einem Brief an Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) und In...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 06.11.2018

Wenig Wind um Viel

In einer Antwort der Landesregierung auf eine kleine Anfrage der AfD Abgeordneten  Voigtmann, Berg und Balzer, Baum u.a ( Drucksache 16/4780 ) informiert diese üb...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 06.11.2018

Ein Bauernopfer der Unrechtspolitik

„ Was nicht passt, wird passend gemacht“  Mit dem Handwerkerspruch, der sehr häufig bei der Vertuschung von Mängeln gebraucht wird, kann man  das Possenspie...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 06.11.2018

Enteignung durch Baugebot 2.0

Nun zeigt Palmer doch sein wahres Gesicht, das von Grün kennen wir ja schon. Nach einem Bericht  der Stuttgarter Nachrichten, macht der Tübinger Oberbürgermeist...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 05.11.2018

Nun zeigt Palmer doch sein wahres Gesicht.......

Nun zeigt Palmer doch sein wahres Gesicht, das von Grün kennen wir ja schon. Nach einem Bericht  der Stuttgarter Nachrichten, macht der Tübinger Oberbürgermeist...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 05.11.2018

„ Dann bildet halt aus“

Laut Angaben der Bundesanstalt für Arbeit sind die Arbeitslosenzahlen auf den niedrigsten Wert seit 1993 gefallen. Im Zuge dieser Vollbeschäftigung mehren sich di...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 05.11.2018

Ein Bauernopfer der Unrechtspolitik

„ Was nicht passt, wird passend gemacht“  Mit dem Handwerkerspruch, der sehr häufig bei der Vertuschung von Mängeln gebraucht wird, kann man  das Possenspie...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 05.11.2018

Inflation im Oktober auf höchstem Stand seit gut zehn Jahren

Wiesbaden (dpa) - Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im Oktober weiter angeheizt. Die Verbraucherpreise lagen um 2,5 Prozent über dem Nivea...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 05.11.2018

Statt aufs Land sollten straffällige Flüchtlinge aus dem Land geschickt werden

Stuttgart 30.10.2018 Nach dem brutalen Morden, den vielen Vergewaltigungen sowie der jüngst  bekannt gewordenen Gruppenvergewaltigung in Freiburg sinkt das Sicher...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 05.11.2018

CO2 – Die halbe Wahrheit

Überweidung haben der Erosion  Vorschub geleistet. Versalzung,  Vergiftung und Versiegelung tun ihr  Übriges. Es werden Ökosysteme  zerstört und der natürl...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 05.11.2018

Böblinger AfD Abgeordneter Harald Pfeiffer: Messtation an der Poststrasse ist reine Panikmache

Böblingen, den 5.11.2018  „ Eigentlich kann man danach die Uhr stellen“, kommentiert der Böblinger AfD Abgeordnete Harald  Pfeiffer die aufkommende Diskussi...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 05.11.2018

Debatte um Bäume erreicht Neckarau

Nach einem Bericht des Mannheimer Morgens vom 04.08.2018 hat die Debatte um Bäume nun auch Neckarau erreicht https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-m...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 05.11.2018

Dann bildet halt aus

Laut Angaben der Bundesanstalt für Arbeit sind die Arbeitslosenzahlen auf den niedrigsten Wert seit 1993 gefallen. Im Zuge dieser Vollbeschäftigung mehren sich di...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 04.11.2018

MERKEL ZUNEHMEND ISOLIERT: AUCH POLEN WILL PAKT NICHT UNTERZEICHNEN

Merkel: „Er ist rechtlich nicht bindend, deshalb steht Deutschland dazu.“ Weshalb aber etwas unterschreiben, was rechtlich ohnehin nicht bindend ist? Im Entwur...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 04.11.2018

Jörg Zajonc, Chef RTL-West zum Migrationspakt

Der UN-Migrationspakt soll regeln, wie die Länder der Welt mit Zuwanderern umgehen. Zum Migrationspakt der vereinten Nationen ein Kommentar von RTL WEST Chef Jörg...
right   Weiterlesen
KV-BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD - 02.11.2018

Petition an den Deutschen Bundestag zum GCfM

An den Deutschen BundestagPetitionsausschuss Platz der Republik 1 11011 Berlin Petition an den Deutschen Bundestag (mit der Bitte um Veröffentlichung) Persönlic...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 01.11.2018

Globaler Pakt für Migration - das Ende Europas

Die Bundesregierung bereitet die nächste Migrationswelle durch die geplante Annahme des sogenannten „Globalen Pakts für Migration“ den Weg. In diesem für...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 01.11.2018

Richtungswechsel in Deutschland - JETZT!

Die Absicht der Regierung Am 10. Dezember 2018 will die Bundesregierung einem internationalen Abkommen Global Compact for Migration beitreten, das Migranten aus...
right   Weiterlesen
KV-BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD - 01.11.2018

Der „Globale Pakt für Migration“ im Lichte unserer Erkenntnisse

Am 10. Und 11. Dezember 2018 soll in Marokko der „Globaler Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration“ (Global Compact for Migration) per Akklama...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 01.11.2018

Bernd Gögel: „Rücktritt Angela Merkels vom CDU-Parteivorsitz muss zwangsläufig auch Rücktritt als Bundeskanzlerin folgen!“

Pressemitteilung - Stuttgart, den 29.10.2018 „Die Ankündigung Angela Merkels, angesichts der katastrophalen Wahlergebnisse ihrer Partei auf den CDU-Vorsitz verz...
right   Weiterlesen
KV-KARLSRUHE - 30.10.2018

10 Argumente, warum die derzeitige Asylpolitik nicht moralisch ist

Eine kurze Geschichte über die Moral in der Asylpolitik – gleichzeitig eine Argumentationshilfe für die einen und eine Gelegenheit zum Nachdenken für die an...
right   Weiterlesen
KV-MAINTAUBER - 29.10.2018

Einladung zur Demonstration in Freiburg aus Anlass der Massenvergewaltigung

Am heutigen Montag, den 29.10.2018 findet um 18 Uhr 30 ein Demonstrationszug in Freiburg aus Anlass einer Massenvergewaltigung an einer 18- Jährigen statt. In der ...
right   Weiterlesen
KV-REUTLINGEN - 29.10.2018

Land muss gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart vorgehen

Stuttgart, den 29.08.2018 Die Landesregierung hat noch nicht darüber entschieden, ob sie gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart zur Luftreinhaltung vo...
right   Weiterlesen
KV-MANNHEIM - 29.10.2018

Der Gewinneinbruch von Daimler ist das nächste deutliche Signal....

der sich ankündigenden Dieselkatastrophe und offenbart wieder einmal mehr als deutlich die autophobe Grundeinstellung der Grünen. Wer eine derart autofeindliche...
right   Weiterlesen

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up